Montag, August 29, 2005

Interessante Persönlichkeit II

Hier nun der neueste Stand:

Besagte Person hat letzten Dienstag zusammen mit zwei Herren mittleren Alters das Haus verlassen, was ich aber nur so am Rande mitbekommen habe, weil ich grad aus der Augenklinik kam und noch etwas daneben war.

Danach hat ihn keiner von uns mehr zu sehen bekommen. Nachdem er am Wochenende immer noch nicht wieder aufgetaucht war und wir durchs Fenster im (abgeschlossenen) Zimmer sein Handy und seinen Rucksack - beides hat er eigentlich immer dabei - liegen sahen, kamen uns allerlei interessante Ideen, was mit ihm passiert sein könnte. Bei den Connections ist schließlich alles drin, z.B. ein Bad im Mülheimer Hafen mit einem Betonklotz an den Füßen.

Angesichts solcher und ähnlicher Visionen wollten wir heute dann doch mal bei der Polizei Bescheid sagen. Die kam uns dann allerdings zuvor: Heute vormittag stand die Kripo vor der Tür; sie suchen ihn wegen Betrugs.

Feine Sache... er ist in der WG-Kasse mit 50 Euro in den Miesen und es ist noch eine Telefonrechnung zu erwarten. Ihr erinnert euch? Connections zum philippinischen Militär... das kann heiter werden. Einen Hausschlüssel hat er auch noch. Also zwei neue Schlösser und Schlüssel. Grrr.

Der nächste Spinner zahlt 200 € Kaution.

2 Comments:

Anonymous Anonym said...

Hiess der Heinz?
Dann könnte es mein Erzeiger sein.

5:56 nachm.  
Blogger Kaktus said...

Nein, der hieß Manfred. Hat er zumindest gesagt. Aber es scheint, als gäbe es eine ganze Menge von der Sorte. :-/

6:04 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home